Wieviel Energie stecken Stadtwerke in die WM?

Public Viewing – zahlreiche Stadtwerke veranstalten das „Rudel-Gucken“ zur Fußballweltmeisterschaft! Nicht besonders ausgefallen oder kreativ, aber immer sehr beliebt. Zu dieser Kategorie der WM-Events zählen auch die Tipp-Spiele. Hier variieren nur die Gewinne von den Standards wie Fußbällen und Trikots bis zu den hochwertigen Preisen wie iPhone 5s, Kicker-Tische oder Weber Grill. Beim Blick auf die Gewinne beschleicht einen der Verdacht, die haben von einander abgeguckt :-).

Nur wenige EVU nutzen das sportliche Großereignis als Aufhänger für ausgefallene Marketingaktionen. Dazu gehören die Stadtwerke Solingen mit einer Mini-WM.
Während die Deutsche Nationalmannschaft in Brasilien um den Welt-Pokal spielt, kicken am 28. Juni in Solingen fast 400 fußballbegeisterte Kinder: http://s.energieverdichter.de/wmsws.
Das verspricht schon mal deutlich mehr Action, viele Zuschauer und eine gute PR.

Ein cleveres Angebot im Zusammenhang mit der Fußball-WM haben auch die Stadtwerke Emmendingen geschaffen. Sie haben quasi WM-Strompreis-Produkte kreiert. Auf einer eigens dafür produzierten Microsite heißt es „Mitfiebern und Bonus kassieren“ – „Deutschlands Weg ins Finale ist Ihr Weg zum WM-Bonus“. Bedeutet konkret, der Sofort-Bonus erhöht sich, je besser das deutsche Team bei der WM abschneidet:
http://s.energieverdichter.de/wmswe.

WM-Bonus

Bei den Stadtwerken Kaarst gibt es auch 50,- Euro Extrabonus. Dafür müssen allerdings nicht unsere Jungs gut spielen. Hier geht es um den richtigen Weltmeister-Tipp (Anmerk. der Red. – mal wieder :-).

WM_Extra-Bonus

Und im Weserbergland verlosen die Stadtwerke zur WM 150 Derbystar-WM-Bälle (Anmerk. der Red. – mal wieder :-). Immerhin gehen diese Bälle ausschließlich an regionale Vereine. Damit dokumentiert man dann zumindest regionales Engagement.

WM-Bälle

Die Bilanz der Stadtwerke-Marketingaktivitäten zur WM ist aus unserer Sicht eher enttäuschend. Oder haben wir eine kreative, Knaller-Marketing-Aktion übersehen?

15. Mai 2014|Aktuelles|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar