VKU-Web-Seminar: Basiswissen Energie- und Stromsteuer

08 Juli 2020 09:00 - 08 Juli 2020 09:00
in 7 Tage und 17:00 Stunden.

Das Web-Seminar bietet basierend auf der aktuellen Rechtsprechung eine praxisorientierte Wissensvermittlung der Grundlagen zum Energie- und Stromsteuerrecht. Sie erlangen unter anderem Kenntnis über Steuerentstehung und Steuerschuldnerschaft sowie über die damit einhergehenden Rechte und Pflichten.

12. Branchentag Windenergie NRW

27 August 2020 - 28 August 2020
in 57 Tage und 08:00 Stunden.

Hier finden Sie die erste Themenübersicht des 12. Branchentags Windenergie NRW 2020.

Eine erfolgreiche Energiewende ist ohne das Zusammenspiel der einzelnen erneuerbaren Energiegewinnungsformen nicht denkbar. Doch die Rahmenbedingungen müssen stimmen. Leistungsfähige Speicher müssen in ausreichendem Maße vorhanden sein, belastungsfähige Netze aller Ebenen ebenfalls. Die regulatorischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen sind so anzupassen, dass die Erneuerbaren Energien ihrer zugedachten Rolle als einem der wichtigsten Energieträger der Zukunft erfüllen können. Hier setzt der 12. Branchentag Windenergie NRW an, der das gesamte Energiesystem in den Blick nimmt. Volkswirtschaftliche und juristische Themen finden hier ebenso ihren Platz wie kommunale oder umweltschutztechnische Fragen rd. um u.a. Windenergie. Ein besonderer Schwerpunkt wird auch 2020 auf das Thema Wasserstofftechnologie gelegt. Bis zum Juni 2020 werden die deutsche Wasserstoffstrategie und in Zusammenhang damit die nordwestdeutsche, die nordrhein-westfälische und die bayerische Zukunftsplanung für die aus allgemeiner Sicht zukunftsträchtigen Speichertechnologie fertig sein. Interessant wird ein weiterer Aspekt sein, der nicht unbeachtet bleiben darf: die Überlegungen in den Niederlanden und Österreich mit einzubeziehen.

DER VKU-STADTWERKEKONGRESS 2020. Nächster Halt: 100 % Digital!

15 September 2020 - 16 September 2020
in 76 Tage und 08:00 Stunden.

Der VKU-Stadtwerkekongress – das Branchentreffen der Kommunalwirtschaft. Mit einem Teilnehmerrekord von über 500 Besuchern hat sich die kommunale Leitveranstaltung als Pflichttermin für die Branche etabliert. Seien Sie auch in diesem Jahr dabei, wenn der VKU-Stadtwerkekongress zu 100 % digital stattfindet, und treffen Sie erneut innovative Impulsgeber und Entscheider aus (Kommunal-)Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Startups. Topaktuelle Branchenthemen, digitale Netzwerk-Möglichkeiten und interaktive Formate machen den VKU-Stadtwerkekongress auch 2020 zu einem Highlight der Branche!  

VKU-Vertriebstagung 2020

06 Oktober 2020 11:00 - 07 Oktober 2020 15:00
in 97 Tage und 19:00 Stunden.

Unter dem Motto „Mission Sales – Kommunal. Digital. Smart.“ diskutieren Geschäftsführer und Vertriebsexperten der Kommunalwirtschaft neue Vertriebsstrategien und -trends. Erleben Sie neben zahlreichen Praxisbeispielen von Branchenkollegen, politische Impulse und spannende Keynotes von Top-Speaker aus Wirtschaft und Forschung. Praktische Workshops und lebendige Diskussionen bieten viel Raum zum Austausch und zum Netzwerken.

Das sind Ihre Themen:

Aktuelle Entscheidung des Klimakabinetts - CO2-Bepreisung - Auswirkungen auf Strompreise, Wärme und Mobilität Produktentwicklung und Geschäftsfelderweiterung - Neue Geschäftsmodelle rund um IT, Glasfaser und Elektromobilität Digitalvertrieb mit Plattformen - Durch Plattformen Kunden individuell ansprechen und Prozesse digitalisieren Datengetriebener Vertrieb - Big Data und Predictive Analytics: Zukünftige Vertriebschancen nutzen Kunden verstehen und gewinnen - Best Cases von Customer Journey bis Kundentestlabor

DIE DIGITALISIERUNG IN DER ENERGIEWIRTSCHAFT

19 Oktober 2020 10:00 - 21 Oktober 2020 13:00
in 110 Tage und 18:00 Stunden.

DEN DIGITALEN WANDEL ERFOLGREICH BESTREITEN

Mitarbeiter in der Energiewirtschaft müssen künftig systematisch über die Grenzen des Netzes, der Erzeugung und des Energievertriebs hinausdenken. Es gilt, digitale Geschäftsmodelle für die verteilte und erneuerbare Energieerzeugung zu entwickeln und gleichzeitig eine effiziente und geschäftsbereichsübergreifende Datenverarbeitung aufzubauen. Nutzen Sie daher unser Seminar, um sich praxisnah auf die anstehenden Veränderungen vorzubereiten. Neben Ihrer spezifischen Branchenexpertise erwerben Sie in nur drei Tagen ein digitales Grundwissen und können so den Wandel mitgestalten.

SO PROFITIEREN SIE

  • Sie erkennen, wo digitale Potenziale liegen und welche digitalen Pfade bereits beschritten werden.
  • Sie treiben die Digitalisierung voran und lassen Ihr Unternehmen von neuen Geschäftsmodellen und damit verbundenem Wachstum profitieren.
  • Die Use Cases zeigen auf, welche Lösungen es schon heute gibt und welche in der Vergangenheit gescheitert sind.
  • Unsere Referenten sind erfahrene Digitalisierungsund Branchenexperten, die Ihnen ihr Fachwissen verständlich und praxisnah weitergeben. Sie stehen Ihnen jederzeit bei allen Fragen zur Verfügung.
  • Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie ein detailliertes Zertifikat, das Ihr neu erworbenes Wissen dokumentiert & einen Mehrwert für Ihren CV darstellt.

Stadtwerke 2020 - Für Macher von Machern

29 Oktober 2020 08:45 - 30 Oktober 2020 16:00
in 120 Tage und 16:45 Stunden.

Die Energiewelt verändert sich …

... und Stadtwerke werden eine entscheidende Rolle spielen. Sie stemmen Dezentralität in der Erzeugung, bringen Energie in die Region und sind der natürliche Partner von Kommunen in Sachen Digitalisierung und Smart City. Die Handelsblatt Jahrestagung „Stadtwerke“ bietet Ihnen eine neue Plattform für den Informations- und Meinungsaustausch auf kommunaler Ebene. Hier kommen die Erfahrungen aus 25 Jahren Euroforum-Jahrestagung Stadtwerke mit den innovativen Journalismus-Live-Aspekten des Handelsblatts zusammen. Freuen Sie sich auf zwei intensive Tage mit vielen Informationen, Praxisberichten und Networking-Möglichkeiten.

VKU-Netzforum 2020

11 November 2020 - 12 November 2020
in 133 Tage und 08:00 Stunden.

Die Einspeisung in Netze durch dezentrale Erzeuger nimmt im Rahmen der Energiewende und Digitalisierung weiterhin zu. Gleichzeitig stellen Smart City Ansätze und E-Mobilität neue Anforderungen an die städtischen Verteilnetze. Erfahren Sie auf unserem VKU-Netzforum 2020, welche Möglichkeiten neue Kooperationsmodelle, digitale Plattformen, Smart Grids und Sektorenkopplung den Verteilnetzbetreibern bieten, um den wachsenden Herausforderungen an die Netzstabilität erfolgreich zu begegnen. Erfahren Sie zudem, wie Verteilnetzbetreiber ihrer Rolle als Systemmanager gerecht werden können und welche politisch regulatorischen Implikationen dabei zu beachten sind. Wir gehen beim VKU-Netzforum außerdem den Fragen nach: Welche konkrete Rolle spielen Gas- und Wärmenetze bei der Umsetzung der Energiewende? Oder: Welche aktuellen Entwicklungen beim Smart-Meter-Rollout zu beachten sind. Als deutschlandweites Branchentreffen bietet das VKU-Netzforum eine Plattform für Vorstände, Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte der Bereiche Netze, Regulierung, Geschäftsfeldentwicklung und Unternehmensstrategie kommunaler EVU und Stadtwerke. Erleben Sie neben zahlreichen Praxisbeispielen von Branchenkollegen auch Top-Speaker aus Politik, Wirtschaft und Recht.

Das sind Ihre Themen:

- Wie positionieren sich Verteilnetzbetreiber für die Zukunft schon heute? - Energiewende und Sektorenkopplung - Die Gas- und Wärmenetze im Fokus - Verteilnetzbetreiber 2.0 – Chancen für stabilere Verteilnetze - Erfolgreiche Quartierskonzepte im Praxischeck

Zielgruppe:

Für Vorstände, Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Netz, Regulierung, Recht und Unternehmensstrategie kommunaler EVU und Stadtwerke.

Digitale Infrastrukturen kommunaler Unternehmen und Stadtwerke

17 November 2020 - 17 November 2020
in 139 Tage und 08:00 Stunden.

Ob bei der Ausgestaltung zukunftsweisender Quartierskonzepte, der Entwicklung intelligenter Mobilitätsangebote oder der Umsetzung innovativer digitaler Anwendungen, kommunale Unternehmen und Stadtwerke sind unverzichtbare Partner für den Einsatz digitaler Konzepte für die Energiewende. Als zentrale Infrastrukturmanager ebnen sie den Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen den Weg in eine Smart-City-Zukunft und lassen moderne Daseinsvorsorge flächendeckend zur gelebten Realität werden. Gemeinsam widmen sich regio iT, STAWAG, VKU Landesgruppe NRW und die EnergieAgentur.NRW dem Thema „Digitale Infrastrukturen kommunaler Unternehmen und Stadtwerke“. Gerne möchten wir Sie schon jetzt auf diese Veranstaltung aufmerksam machen.

Vorankündigung: VKU-Netzforum 2021

25 November 2020 - 25 November 2020
in 147 Tage und 08:00 Stunden.

Die Einspeisung in Netze durch dezentrale Erzeuger nimmt im Rahmen der Energiewende und Digitalisierung weiterhin zu. Gleichzeitig stellen Smart City Ansätze und E-Mobilität neue Anforderungen an die städtischen Verteilnetze. Erfahren Sie auf unserem VKU-Netzforum 2020, welche Möglichkeiten neue Kooperationsmodelle, digitale Plattformen, Smart Grids und Sektorenkopplung den Verteilnetzbetreibern bieten, um den wachsenden Herausforderungen an die Netzstabilität erfolgreich zu begegnen. Erfahren Sie zudem, wie Verteilnetzbetreiber ihrer Rolle als Systemmanager gerecht werden können und welche politisch regulatorischen Implikationen dabei zu beachten sind. Wir gehen beim VKU-Netzforum außerdem den Fragen nach: Welche konkrete Rolle spielen Gas- und Wärmenetze bei der Umsetzung der Energiewende? Oder: Welche aktuellen Entwicklungen beim Smart-Meter-Rollout zu beachten sind. Als deutschlandweites Branchentreffen bietet das VKU-Netzforum eine Plattform für Vorstände, Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte der Bereiche Netze, Regulierung, Geschäftsfeldentwicklung und Unternehmensstrategie kommunaler EVU und Stadtwerke. Erleben Sie neben zahlreichen Praxisbeispielen von Branchenkollegen auch Top-Speaker aus Politik, Wirtschaft und Recht.

Das sind Ihre Themen:

- Wie positionieren sich Verteilnetzbetreiber für die Zukunft schon heute? - Energiewende und Sektorenkopplung - Die Gas- und Wärmenetze im Fokus - Verteilnetzbetreiber 2.0 – Chancen für stabilere Verteilnetze - Erfolgreiche Quartierskonzepte im Praxischeck

Vorankündigung: VKU-Verbandstagung 2021

25 November 2020 09:00 - 25 November 2020 09:00
in 147 Tage und 17:00 Stunden.

Als Leitveranstaltung der Kommunalwirtschaft bringt die VKU-Verbandstagung alle zwei Jahre die führenden Branchenvertreter mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Presse zusammen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Die nächste VKU Verbandstagung findet am 9. und 10. März 2021 im Estrel Berlin statt. Ein hochkarätiges Programm mit Branchenexperten, Spitzenpolitikern aus der Bundesregierung und der Europäischen Union, spannende Formate, zahlreiche Netzwerk-Möglichkeiten und eine festliche Abendveranstaltung, machen die Tagung zu einer Pflichtveranstaltung für kommunalwirtschaftliche Akteure. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Treffen Sie auf über 1.000 Teilnehmer aus den Bereichen:

- Energie - Wasser/Abwasser - Abfall/ Stadtreinigung - Telekommunikation - Startups - Politik und Wirtschaft

VKU-Verbandstagung 2021

09 März 2021 - 10 März 2021
in 251 Tage und 08:00 Stunden.

Als Leitveranstaltung der Kommunalwirtschaft bringt die VKU-Verbandstagung alle zwei Jahre die führenden Branchenvertreter mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Presse zusammen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Die nächste VKU Verbandstagung findet am 9. und 10. März 2021 im Estrel Berlin statt. Ein hochkarätiges Programm mit Branchenexperten, Spitzenpolitikern aus der Bundesregierung und der Europäischen Union, spannende Formate, zahlreiche Netzwerk-Möglichkeiten und eine festliche Abendveranstaltung, machen die Tagung zu einer Pflichtveranstaltung für kommunalwirtschaftliche Akteure. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Treffen Sie auf über 1.000 Teilnehmer aus den Bereichen:

- Energie - Wasser/Abwasser - Abfall/ Stadtreinigung - Telekommunikation - Startups - Politik und Wirtschaft

BDEW Kongress 16. - 17. Juni 2021

16 Juni 2021 - 17 Juni 2021
in 350 Tage und 08:00 Stunden.

Leider müssen wir den BDEW Kongress 2020 absagen. Die aktuelle Beschlusslage des Berliner Senats lässt bis Ende August 2020 keine Großveranstaltungen zu. Dementsprechend kann auch der BDEW Kongress mit über 1.600 Teilnehmern im Juni 2020 nicht stattfinden. Wir haben zusammen mit unseren Partnern, Ausstellern sowie Referentinnen und Referenten bereits viel Engagement und Arbeit in die Vorbereitung investiert und uns auf spannende Reden und Diskussionen, die Darstellung interessanter Produkte und Dienstleistungen und vor allem auf den Austausch mit Ihnen gefreut! Wie geht es weiter? Die Planungen für 2021 laufen auf Hochtouren. Der BDEW Kongress 2021 wird am 16. - 17. Juni 2021 in der STATION-Berlin stattfinden. Das Set-Up des Kongresses, die geplanten Abendveranstaltungen sowie die große Ausstellung bleiben für 2021 unverändert bestehen. Seien Sie auf dem größten Kongress der Energiebranche am 16. und 17. Juni 2021 dabei!

gat | wat 2021- Der Leitkongress der Energie- und Wasserwirtschaft

23 November 2021 - 25 November 2021
in 510 Tage und 08:00 Stunden.

Ziel der gat|wat ist, der Energie- und Wasserbranche im nächsten Jahr wertvolle Informationen aus erster Hand zu hochaktuellen politischen, wirtschaftlichen und fachlichen Themen zu bieten. Zu den Highlights im Kongressprogramm werden prominent besetzte Diskussionen beitragen, die im Jahr der Bundestagswahl mögliche Neuausrichtungen des politischen Zielkurses bei Energie und Wasser thematisieren. Neue, an die Digitalisierung angepasste Kommunikationsformate und -kanäle werden Bestandteile der gat|wat 2021 wie auch weiterer geplanter DVGW-Veranstaltungen sein.