Erdgas und die Europäische Energieunion

Zukunftsweisender Kongress in Essen

Die gat, der nach eigenen Angaben führende Kongress der deutschen Gaswirtschaft, will in diesem Jahr die Europäische Energieunion in den Mittelpunkt stellen. Auf der Veranstaltung, die vom 26. bis 28. Oktober in Essen stattfindet, geht es vor allem um die Frage, welchen Beitrag Gas zu mehr Energiesicherheit und Klimaschutz leisten kann.

Zentrale Aspekte sind, wie im Vorfeld zu hören war, ein vollständig integrierter europäischer Energiemarkt, höhere Energieeffizienz sowie ein Ausbau der Forschungsaktivitäten. Rund 3.000 Fach- und Führungskräfte werden in Essen erwartet, um diese Punkte intensiv zu diskutieren.

Dass es viel zu tun gibt, zeigt die aktuelle Marktsituation. Biogas, Power-to-Gas-Technologien oder Gas in Kombination mit regenerativen Energien machen deutlich, dass ökonomisch wie ökologisch ein deutliches Potenzial vorhanden ist. Es bleibt mit Spannung abzuwarten, ob und welche Impulse von der Veranstaltung ausgehen werden.

Der Energieverdichter wird die Veranstaltung besuchen und zeitnah über die wichtigsten Diskussionspunkte und Ergebnisse berichten.

 

9. Oktober 2015|Aktuelles|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar