Wenn der Kunde zum Außendienstmitarbeiter wird

Bei Kundenwerbungs-Kampagnen werden Bestandskunden von Unternehmen im Rahmen einer Maßnahme gebeten, mögliche Interessenten für die Unternehmensleistungen aus ihrem sozialen Umfeld aktiv anzusprechen. Kommt es später zum Kauf durch diese Interessenten, erhält der Empfehlende in der Regel eine Prämie. Soweit die Theorie! Offensichtlich wirkt dieses Prinzip sehr gut in der praktischen Umsetzung bei Energieunternehmen. Dafür sprechen die zahlreichen „Kunden werben Kunden“-Angebote in dieser Branche.

Sicher ist; der Erfolg dieser Kampagnen hängt maßgeblich von folgenden drei Faktoren ab:  Umsetzung, Kommunikation und – nicht zuletzt –  Auswahl der Prämien. Teil eins, also Umsetzung und Kommunikation hat die Stromio GmbH gut gemacht. Klar strukturiert und  erklärt wird den Bestandskunden die Kundenwerbungs-Maßnahme auf mehreren Webseiten. Die Auswahl und Bandbreite der Prämien – über 40 Artikel – ist zwar groß, kommt aber wie ein Bauchladen daher und nicht jeder wird hier das richtige finden. http://s.energieverdichter.de/stromio

Darstellung und Prämienauswahl des  „Kunden-werben-Kunden“-Programms der Naturstrom AG ist besonders zielgruppenspezifisch. Die Vorstellung des Programms beschränkt sich auf eine Webseite mit entsprechendem Formular. Die Empfehlenden können zwischen sechs Prämien auswählen. Alle haben einen Bezug zu Naturstrom und erfüllen damit das Versprechen des Anbieters beziehungsweise die Erwartungen der Kunden. Passt und ist schlüssig! http://s.energieverdichter.de/c

Vergleichbar ist das „Kunden werben Kunden“-Programm der Greenpeace Energy. http://s.energieverdichter.de/green

E wie einfach macht es auch beim Kunden Werbeprogramm einfach. Hier gibt es schlicht  Kino- und Einkaufs-Gutschein von amazon, Ikea, Media Markt, etc. Offen gesagt hat der Empfehlende hier vermutlich den größten Nutzen, denn er kann seine Prämie quasi frei wählen. „Zu E wie einfach wechseln. Ist doch ganz einfach“ – Das trifft auch auf das „Kunden werben Kunden“-Programm zu! http://s.energieverdichter.de/einfach

2. Januar 2014|Aktuelles|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar