Der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) geht in der Kongress-Saison 2020 corona-bedingt einen mutigen Weg. Bereits frühzeitig wurde entschieden, die diesjährige Hauptveranstaltung am 15. September für die Mitgliedsunternehmen “100% digital“ zu realisieren – also ausschließlich via Übertragung ins Netz. Link zum Event: https://vku-akademie.de/landingpage/vku-stadtwerkekongress/

Das Konzept wurde hinsichtlich der Online-Umsetzung weitgehend überarbeitet und wird nach Aussagen des Organisationsteams mit großem Interesse angenommen. Klar, wer will nicht dabei sein, wenn ein neues Format für einen Verbandsevent erstmalig zur Anwendung kommt.

Das Programm bietet wie immer prominente Redner und Meinungsbildner wie Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Arne Schönbohm, Präsident im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik oder der Sozialpsychologe Prof. Dr. Harald Welzer, die in informativen Diskussionsrunden mit Praktikern aus der Kommunalwirtschaft live vor Ort in Berlin aufeinandertreffen und Themen wie die aktuelle Situation der Stadtwerke in Corona-Zeiten oder die Herausforderungen im Umfeld von Cybercrime-Angriffen diskutieren werden. Dabei besteht für die Online-Kongressbesucher das Angebot, ihre Fragen mittels Chat zu platzieren.  Neu ist, dass die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich bereits heute auf der Plattform „Kommunal Digital“ zu Themen der Veranstaltung austauschen können und auch bereits im Vorfeld des Events brennende Fragen, die man gerne in der Veranstaltung platzieren möchte, mittels Mail an Christina Zenke, Projektleiterin Programm beim VKU, senden kann ([email protected]).

Ebenfalls neu, und nur durch die Online-Realisierung machbar, ist die Möglichkeit zur Teilnahme an insgesamt vier der neun angebotenen Breakout-Sessions, die allesamt Inhalte beleuchten, die Stadtwerke in der jetzigen Zeit tiefgehend beschäftigen. Hiermit gelingt es den MacherInnen des VKU-Kongresses einen großen Strauß inhaltlich relevanter Themen zur Diskussion zu stellen. Auch in diesem Eventteil können die Teilnehmenden in den kleineren Gruppen mittels des zum Einsatz kommenden Streamingdienstes individuelle Fragen an die Referierenden stellen und im Chat Antworten auf drängende Fragen erwarten.

Nicht fehlen bei einem VKU-Stadtwerkekongress darf die Vorstellung der Nominierten des Stadtwerke Awards 2020 durch den Initiator des Preises und Sprecher der Geschäftsführung der Trianel GmbH, Sven Becker. Er wird die sieben nominierten Projekte präsentieren, die aus 40 Bewerbungen ausgewählt wurden und die anschließende Siegerehrung vornehmen.

Wir dürfen gespannt sein, wie das neue Format aufgenommen und beurteilt wird und werden natürlich am Veranstaltungstag live via Twitter aus dem Kongress berichten.

Diesen Beitrag teilen: