Keine Energie unnötig verschwenden!

EFFIZIENT heizen – das ist das einzige Ziel von tado. Kein leichter Job, keine lockere Übung, kein kleines Anliegen. Doch zwei junge Münchner Unternehmer heizen dem Energiemarkt ein, indem sie die „vorausschauende Heizung“ entwickelt haben und im Schnitt 27 % Einsparpotential versprechen.

Diese Heizung ist so clever, dass sie sich automatisch an den Tagesablauf der Bewohner anpasst. Das System erkennt per Geolocation, wann Personen das Haus verlassen oder dorthin zurückkehren. Logisch muss es wärmer sein, wenn sich Menschen im Haus aufhalten! Doch das ist nicht alles. In die vorausschauende Regelung werden auch Parameter wie der Wetterbericht, Sonneneinstrahlung und die speziellen Eigenschaften eines Gebäudes einbezogen. Das Resultat – nach einer gewissen Anlaufphase – wird effizient geheizt.

Genau genommen bietet das Münchner Start-Up eine Box an, die das reguläre Thermostat ersetzt und ein Gateway, das mit dem Router verbunden ist. Die dazugehörige Software ist eine App, mit der Nutzer ihre Heizung intelligent und energieeffizient regeln können. Mit dem Smartphone kann man so ganz einfach von überall die Informationen, wann und wie geheizt werden soll, einstellen. Außerdem hat man mit der App überall seinen Energieverbrauch im Blick und kann bei Bedarf die Heizung auch manuell vom Büro oder aus dem Urlaub steuern.

2012 gewann tado° unter anderem den Smarthome-Deutschland-Award als „best startup”. Das Unternehmen scheint sich auf Expansionskurs zu befinden. Dafür spricht auch das aktuell ziemlich umfangreiche Jobangebot.

Wir finden der Unternehmensauftritt ist echt gelungen. http://s.energieverdichter.de//tado

Und vielleicht werden neben vielen neuen Mitarbeitern auch noch Kooperationspartner aus der Energieindustrie gesucht. Interessiert?

27. September 2013|Aktuelles|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar